Hauptspeise

Bachforellenröllchen im Lauchsud

Die schillernden Flossenträger machen überall gute Figur: im berühmten Kunstlied, am glasklaren Angelgewässer und nicht zuletzt in der Küche. Wir servieren heute feinste Bachforellenröllchen im Lauchsud.

Bachforellenröllchen im Lauchsud, Kohlrabi-Erdäpfel, Dillsauce
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen35 Minuten1:15 Stunden
Anzeige
Für den Lauchsud
300 gLauch
250 mlWeißwein
2 ELWeißwein
1 lklare Gemüsesuppe
1 TLKoriandersamen
1 TLPfefferkörner
1Sternanis
2Lorbeerblätter
1 Stück(e)Bio-Zitronenschale
1angedrückte Knoblauchzehe
Für die Bachforellenröllchen
8Bachforellenfilets
60 gKarotten
60 ggelbe Rüben
60 gPetersilwurzel
Salz
Außerdem
200 gCrème fraîche
2 ELgehackte Dille
400 gspeckige Erdäpfel
500 gKohlrabi
klare Gemüsesuppe zum Kochen
1 ELButter
2 ELgrob gehackte Petersilie
Muskatnuss
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für den Sud Lauch sauber waschen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. Weißwein, Essig und Suppe mit Gewürzen aufkochen, Lauchringe zufügen. Den Sud unter dem Siedepunkt ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  2. Bachforellenfilets sorgfältig von Gräten befreien.

  3. Wurzelgemüse schälen und in ca. 5 cm lange, feine Streifen schneiden. Anschließend in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen und sofort eiskalt abschrecken.

  4. Gemüsestreifen quer auf den Forellenfilets verteilen.

  5. Forellenfilets von der breiteren Filetseite her einrollen.

  6. Bachforellenröllchen mit Holzspießen fixieren.

  7. Forellenröllchen in den Sud geben und unter dem Siedepunkt 10–12 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer aus dem Sud heben und rasch anrichten.

  8. Für die Sauce 250 ml Lauchsud durch ein Sieb passieren und mit Crème fraîche zu einer molligen Sauce verkochen. Dille zufügen, mit Salz abschmecken und vor dem Servieren mit einem Stabmixer aufschäumen.

  9. Erdäpfel und Kohlrabi schälen, in 1 cm große Würfel schneiden und in Gemüsesuppe weich kochen. In Butter und Petersilie schwenken, mit Salz und Muskatnuss würzen.

  10. Bachforellenröllchen mit Kohlrabi-Erdäpfeln und geschäumter Dillsauce anrichten.