Vorspeise

Selleriecremesuppe mit knusprigen Chips

Es sind die Einlagen, die dieser Suppe zwei i-Tüpfelchen versetzen: zum Einen die Mischung aus säuerlich-süßem Apfel mit dem herben Stangensellerie und zum Anderen die knusprigen Selleriechips.

Sellerie, Selleriecremesuppe, Suppe, Chips, Apfel, Weißwein, Löffel, Teller
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten45 Minuten
Anzeige
Zutaten
250 ggeschälte Knollensellerie
600 mlGemüse- oder Hühnersuppe
150 gObers
1Spritzer Zitronensaft
Salz, Cayennepfeffer
1kleiner, roter Apfel
1Stange Sellerie
1 ELButter
1 Handvollhauchdünne Selleriescheiben
3 ELOlivenöl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Knollensellerie in ein cm kleine Würfel schneiden. In einem Topf mit Suppe und Obers ca. 25 Minuten lang weich kochen. Vom Herd nehmen, sehr fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Suppe mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

  2. Apfel halbieren, entkernen, mit der Staudensellerie in kleine Würfel schneiden und in Butter kräftig anschwitzen. Mit Zitronensaft und Salz würzen.

  3. Die Selleriescheiben in nicht zu heißem Olivenöl knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Die Selleriesuppe mit dem Stabmixer aufschäumen und in Tellern verteilen. Mit Selleriechips, Apfelsellerie und eine Prise Cayennepfeffer bestreuen.