Kekse & Plätzchen

Christina Bauers Osterkekse

Weil wir Keksebacken so sehr lieben, werden auch zu Ostern süße Keksausstecher ausgepackt. Aus einem einfachen Mürbteig backen wir süße Hasen, Lämmchen und Hennen und verzieren sie mit Hagelzucker und Schokolade.

Osterkekse, Ostern, Kekse, Mürbteig, Osterhase, Keksausstecher
Foto: Nadja Hudovernik

Die Keksausstecher mit Ostermotiven aus hochwertigem verzinnten Weißblech werden im kleinen Familienbetrieb Krifka in Wels im Hausruckviertel selbst entworfen und von Hand punktgeschweißt oder gelötet. Sie sind bei Servus am Marktplatz erhältlich.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Blech(e)1 Stunde1:12 Stunden
Anzeige
Zutaten für den Mürbteig
300 gWeizenmehl
200 gButter
100 gZucker
1Ei
Zutaten für die Verzierungen
1Eiklar zum Bestreichen
Hagelzucker
Schokolade
Schokostreusel
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Aus den Zutaten einen Mürbteig kneten und diesen für ca. 20 Minuten im Kühlschrank zugedeckt rasten lassen. Übrigens: Den Teig kann man auch am Vortag zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren, um ihn später weiter zu verarbeiten.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und mit den Oster-Ausstechern Kekse ausstechen.
  3. Die Hasen und Lämmchen mit Eiklar bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Grad Heißluft etwa 10-12 Minuten backen und anschließend etwas auskühlen lassen.
  5. Die Osterhennen in flüssige Schokolade eintauchen und mit Schokostreusel bestreuen. Für die Augen haben wir eine kleine Schokoperle verwendet.

Servus entdecken