Nachspeise

Erdbeer-Buttermilch-Kuchen

Die Süße von Erdbeeren und die erfrischende Buttermilch machen diesen Kuchen ganz unglaublich saftig. Und mit einer großen Tasse Milchkaffee lässt er sich an sonnigen Tagen am besten im Garten genießen.

Erdbeeren, Buttermilch, Kuchen, Staubzucker
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Tortenform15 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
3Eier
150 gStaubzucker
1 PriseSalz
1 TLVanillezucker
geriebene Schale von 1 Zitrone
100 mlSonnenblumenöl
130 mlButtermilch
150 gglattes Mehl
1 TLBackpulver
Butter für die Formen
2 ELgrob gehackte Mandeln
200 ghalbierte Erdbeeren
Staubzucker zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Eier, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale etwa 5 Minuten lang dick-schaumig schlagen. Dann langsam Öl und Buttermilch zugeben. Mehl mit Backpulver versieben und unter die Eiermasse heben.

  3. Die Tarteformen mit Butter ausstreichen und mit Mandeln bestreuen. Die Masse darin verteilen und mit Erdbeeren belegen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 25 Minuten lang backen. Herausnehmen und mit Staubzucker bestreuen.