Beilage

Feiner Dattel-Feigen-Senf

Der Dattel-Feigen-Senf schmeckt zu jeder Käseplatte einfach köstlich und ist auch ein gern verschenktes Mitbringsel für jeden Anlass.

Senf, Glas, Masche, Weihnachtsgeschenk
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
3 Gläser30 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
2 TLgelbe Senfkörner
300 mlWasser
40 gentsteinte Datteln
40 ggetrocknete Feigen
50 gRohrzucker
1 TLabgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
Saft von 1/2 Orange
80 mlweißer Balsamico
60 ggelbes Senfmehl
1feine Prise Zimtpulver
1feine Prise Ingwerpulver
1 TLfeines Meersalz
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Senfkörner in Wasser ca. 15 Minuten weich köcheln und das Töpfchen beiseitestellen.

  2. Datteln und Feigen klein schneiden und mit Rohrzucker, Orangenschale, Saft und Essig in einen kleinen Topf geben. Das Senfwasser durch ein Sieb in den Topf passieren. Senfkörner aufbewahren.

  3. Alles langsam erhitzen und unter Rühren 10–12 Minuten köcheln lassen.

  4. Restliche Zutaten zufügen und die Masse fein pürieren. Die Senfkörner unterrühren.

  5. Den Senf über Nacht gut verschlossen ziehen lassen.

  6. Am nächsten Tag in sterile Gläser füllen und gut verschließen.

  7. Zum Sterilisieren die Gläser ca. 15 Minuten in kochendes Wasser stellen und auf einem Küchentuch auskühlen lassen.

Servus entdecken