Vorspeise

Gebackenes Ei in der Nusspanier

Außen knusprig, innen saftig: wir panieren ein kernweiches Ei mit knusprigen Haselnüssen und servieren es auf buntem Salat.

Gebackenes Ei in der Nusspanier, Haselnüsse, Salat, Radieschen, Schwammerl
Foto: Eisenhut & Mayer
Umschlossen von knuspriger Nusspanade bleibt das Ei weich im Inneren und zerrinnt genau passend beim Aufschneiden.  
Anzeige
Menge Zubereitungszeit Gesamtzeit
4 Portionen 10 Minuten 20 Minuten
Anzeige
Drucken
Zutaten
4 große Eier
4 EL glattes Mehl
1 verquirltes Ei
2 EL Semmelbrösel
30 g gemahlene Haselnüsse
30 g gehackte Haselnüsse
genug Erdnussöl zum Schwimmend-Backen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Eier 5½ Minuten kochen und anschließend 2 Minuten in eiskaltem Wasser abschrecken.

  2. Die Eier behutsam schälen und zuerst in Mehl wälzen. Dann durch das Ei ziehen und in den miteinander vermischten Bröseln und Haselnüssen wälzen.

  3. Die Eier schwimmend in 170 °C heißem Frittierfett goldbraun backen und auf Küchenpapier entfetten.

  4. Die Eier mit buntem Blattsalat und gebratenen Eierschwammerln servieren.

Drucken