Vorspeise

Gefüllte Zucchiniblüten

Zucchiniblüten – wenn sie dann auch noch aus dem eigenen Garten kommen – schmecken ganz hervorragend. Wir servieren sie gefüllt mit Polenta und Ricotta und überbacken sie anschließend mit Parmesan.

Gefüllte Zucchiniblüten, Auflaufform, Küchentuch, Parmesan
Foto: Eisenhut & Mayer

Servus Tipp: Mit geröstetem Weißbrot servieren.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten45 Minuten
Anzeige
Für die gefüllten Zucchiniblüten
100 gSchalotten
1kleine Knoblauchzehe
3 ELOlivenöl
20 gPolenta
4 ELObers
300 gRicotta
2Eidotter
1 ELgeriebener Parmesan
2 ELgehacktes Basilikum
Salz, Pfeffer
8-12Zucchiniblüten
Außerdem
3 ELOlivenöl
1 ELButter
30 ggeriebener Parmesan zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Zunächst das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken und in Olivenöl anschwitzen. Polenta zufügen, kurz kräftig anrösten und mit Obers ablöschen.

  2. In einer Schüssel die Obers-Schalotten mit dem Ricotta glatt rühren und mit Eidotter, Parmesan und Basilikum vermengen. Mit Salz und Pfefer abschmecken.

  3. Die Masse in einen Spritzsack mit einer großen Lochtülle füllen.

  4. Die Zucchiniblüten mit Zeigefinger und Daumen vorsichtig ein wenig aufspreizen und mit der Ricottamasse füllen.

  5. Die Blütenspitzen mit der Hand behutsam eindrehen.

  6. Die Zucchini nebeneinander in eine gefettete Auflauform setzen, mit Olivenöl beträufeln und mit Butterflocken belegen. Mit Parmesan gleichmäßig bestreuen und im Ofen 25 Minuten braten.