Hauptspeise

Kärntner Frigga

Frigga ist eigentlich ein Tarnname für die schwerstmögliche aller Eierspeisen. Das Gericht legt Zeugnis davon ab, wie hart die Holzarbeiter in Kärnten zu arbeiten hatten und manche Skifahrer es offenbar heute noch müssen.

Kärntner Frigga, Feuerstelle, Kräuter, Pfanne, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen08 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
3Zwiebeln
fetter Speck nach Geschmack
etwas Öl zum Braten
12Eier
Salz, Pfeffer
Bergkäse nach Geschmack
2 ELgehackte Petersilie
Bauernbrot
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Speck kleinwürfelig schneiden.

  2. Etwas Öl in einer gusseisernen Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin kurz anbraten. Speck zugeben und stark anrösten.

  3. Eier versprudeln und über die Zwiebel-Speck-Masse gießen. Salzen, pfeffern und zu einem Omelett stocken lassen.

  4. Käse darüber streuen und warten, bis er Fäden zieht. Mit Petersilie bestreuen und mit Bauernbrot servieren.