Salat

Kalbfleischsalat mit allerlei „Unkraut“

Wir sagen hier nicht „Unkraut“ sondern „Beikraut“ oder, noch freundlicher, „Wildkraut“ und servieren es mit köstlichem Kabfleisch in einem Salat.

Kalbfleisch, Salat, Wildkräuter, Gänseblümchen, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten45 Minuten
Anzeige
Zutaten
500 ggekochter Kalbstafelspitz
100 gBergkäse
2Jungzwiebeln
2 HandvollWildkräuter (z. B. Sauerampfer, Gundelrebe, Löwenzahn, Schafgarbe, Vogelmiere, Gänseblümchen)
Für die Marinade
2 TLscharfer Senf
1 TLHonig
125 mlwarme Kalbssuppe
4 ELApfelessig
4-5 ELRapsöl
Salz, Pfeffer
Außerdem
Kräuterblüten zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Kalbfleisch feinblättrig schneiden und in eine Schüssel geben. Bergkäse in Streifen, Jungzwiebeln in Ringe schneiden und beiseitestellen.

  2. Kräuter in eiskaltem Wasser waschen und gründlich trocken schleudern.

  3. Für die Marinade die Zutaten verrühren, über das Kalbfleisch gießen und 30 Minuten ziehen lassen.

  4. Anschließend Bergkäse, Jungzwiebeln und Kräuter unter das marinierte Kalbfleisch mischen und erneut abschmecken.

  5. Den Salat anrichten und mit Kräuterblüten bestreuen. Dazu passen Laugenbrezeln oder Salzstangerl.