Vorspeise

Radieschensalat mit Räucherforelle

Zum Radieschensalat mit Räucherforelle schneiden wir noch ein Laugenstangerl in kleine Würfel, rösten sie knusprig an und streuen sie über das fertige Gericht.

Radieschen, Brotwürfel, weisse Bohnen, Salat, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten25 Minuten
Anzeige
Zutaten
1 BundRadieschen
1ca. 5 cm langes Stück hellgrüner Lauch
200 ggekochte weiße Bohnen
2Salatherzen
2Räucherforellen
2-3 ELApfelessig
Saft von 1/2 Zitrone
5-6 ELgutes Sonnenblumenöl
4 ELNaturjoghurt
Salz, Pfeffer
Außerdem
1Laugenstangerl
1 ELButter
4 ELKresse
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Radieschen waschen und die Blätter abschneiden. Ein paar Blätter in Streifen schneiden und die Radieschen in Stücke schneiden. Lauch längs halbieren und quer in sehr feine Streifen schneiden. Bohnen in ein Sieb schütten und kalt waschen. Salatherzen zerteilen, waschen und trocken schütteln.

  2. Räucherforelle in grobe Stücke zupfen und mit den vorbereiteten Zutaten in eine große Schüssel geben.

  3. Essig, Zitronensaft, Öl, Joghurt, Salz und Pfeffer verrühren und den Salat marinieren.

  4. Laugenstangerl in 1 cm große Stücke schneiden und in Butter goldbraun rösten.

  5. Radieschensalat anrichten und mit Brotwürfeln und Kresse bestreut servieren.