Vorspeise

Lachsforellentatar mit Lavendel

Das Lachsforellentatar verfeinern wir mit ein wenig Traubenkernöl und gehackten Lavendelblättern – mehr an Geschmack braucht es nicht.

Lachsforellentatar, Erbsen, Vorspeise, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen50 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
200 gLachsforellenfilet ohne Haut
2kleine Schalotten
80 gErbsen
1/4 Bundklein geschnittener Schnittlauch
1 ELTraubenkernöl
1 TLLimettensaft
2 TLgehackte Lavendelblätter
Bergsalz
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Lachsforelle fein hacken.

  2. Schalotten schälen und in feine Würferl schneiden.

  3. Erbsen in Salzwasser blanchieren, danach abschrecken.

  4. Lachsforelle mit allen Zutaten vermischen und abschmecken.