Hauptspeise

Lammschlögel in Heu gewickelt und in Ton gebraten

Zu dieser besonderen Zubereitungsart des Lammschlögel, der in duftendes Heu gewickelt und anschließend in Ton verpackt im Rohr gebraten wird, passt eine Portion Polenta ganz hervorragend.

Lammschlögel in Heu gewickelt und in Ton gebraten, Lamm, Fleisch, Wiesenheu, Ton, Braten, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen2:30 Stunden2:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
1.2 kgLammschlögel (ohne Knochen)
2 ELRapsöl
Salz
gemahlener Pfeffer
1 ELDijonsenf
1 ELHonig
2kleine Knoblauchzehe (gepresst)
1 TLFenchelsamen
2 HandvollAlmwiesenheu
2 kgTöpferton
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Den Lammschlögel mit Küchengarn binden. Mit Öl, Salz und Pfeffer einreiben und von allen Seiten scharf anbraten. Dijonsenf, Honig und Knoblauch verrühren und den Schlögel damit bestreichen. Zum Schluss mit Fenchelsamenbestreuen.
  2. Den Schlögel mit Heu rundum bedecken und mit Küchengarn kompakt zusammenbinden.
  3. Das Backrohr auf 100 °C Umluft vorheizen.
  4. Den Ton etwa 1 cm dick ausrollen. Ein Drittel davon auf ein Backblech legen und den Lammschlögel draufsetzen. Mit dem restlichen Ton bedecken, sodass der Heuballen komplett umschlossen ist. Die Oberfläche mit nassen Händen verreiben und auf diese Art versiegeln.
  5. Den Ton im Backrohr 1 Stunde vortrocknen. Die Temperatur auf 220 °C erhöhen und das Lamm 1,5 Stunden braten. Herausnehmen und den Ton mit einem kleinen Hammer vorsichtig aufklopfen. Dazu passt Rahmpolenta.
Anzeige

Servus entdecken