Hauptspeise

Linsen mit Koriander

Linsen sind ein oft vergessener Schatz in der Küche. Kräftig würzig durch den Ingwer und die Schärfe der Chilischoten zergeht einem dieses Gericht auf der Zunge.

Linsen, Koriander, Teller, Gewürze
Foto: Christof Wagner

Gut zu wissen:

  • Für getrocknete Linsen muss man plus drei Stunden Einweichzeit einrechnen.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten50 Minuten
Anzeige
Zutaten
400 gTellerlinsen
etwa 4 cm Ingwerwurzel
evt. 2 Chilischoten
3 ELButterschmalz (oder Ghee)
2 TLKurkuma
2 TLKreuzkümmel
2 TLKorindersamen
1 BundKorianderblätter
Salz
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Linsen in kaltem Wasser ca. drei Stunden einweichen. Anschließend waschen und in ausreichend Wasser ohne Salz 30 bis 40 Minuten weich kochen. Abseihen und abtropfen lassen.

  2. Ingwer reiben, Chilis (falls verwendet) fein hacken. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Ingwer, Chili, Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriandersamen anrösten. Mit etwas Wasser ablöschen, Linsen zugeben und bei mittlerer Hitze kurz weiterkochen.

  3. Korianderblätter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

  4. Linsen von der Hitze nehmen, nach Belieben salzen, Koriandergrün einrühren und mit Fladenbrot oder Reis servieren.