Nachspeise

Marzipanwaffeln mit Birnenmus

Als Sonntagsfrühstück oder zur Nachspeise, diese Marzipanwaffeln mit selbst gemachtem Birnenmus schmecken umwerfend gut.

Marzipanwaffeln, Birnenmus, Staubzucker, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
30 Stück25 Minuten45 Minuten
Anzeige
Zutaten
70 gRohmarzipan
120 gweiche Butter
80-100 gStaubzucker
1 PriseSalz
1 TLechter Vanillezucker
3 TropfenBittermandelaroma
1 Messerspitzeabgeriebene Bio-Orangenschale
2große Eier
250 gglattes Mehl
1 TLBackpulver
250 mlzimmerwarme Milch
Butter zum Backen
Staubzucker zum Bestreuen
Für das Birnenmus
800 greife Birnen
Saft von 1 Bio-Zitrone
30 gZucker
20 gHonig
1 PriseZimtpulver
1 PriseNelkenpulver
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Marzipan auf einer Gemüsereibe grob raspeln und mit Butter, Staubzucker, Salz, Vanillezucker, Bittermandelaroma und Orangenschale mit einem Handmixer cremig rühren.

  2. Eier versprudeln und tropfenweise unter die Marzipancreme rühren. Die Masse mindestens eine Minute lang mit dem Handmixer rühren.

  3. Mehl und Backpulver gut vermischen und abwechselnd mit der Milch mit einem Schneebesen unter die Marzipanmasse rühren.

  4. Waffeleisen erhitzen und mit wenig Butter bestreichen. Waffelteig in das Waffeleisen gießen und goldbraun backen.

  5. Birnen schälen, vierteln, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden.

  6. Birnenstücke mit Zitronensaft, Zucker und Honig in einem flachen Topf weich schmoren und mit Zimt- und Nelkenpulver verfeinern.

  7. Geschmorte Birnen zu feinem Mus pürieren.

  8. Die warmen Marzipanwaffeln mit Staubzucker bestreuen und mit Birnenmus servieren.