Mispelkäse

Die allerletzten Früchte des Jahres verarbeiten wir zu köstlichen Mini-Süßspeisen.
Mispelkäse (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer

Für 12 Förmchen

ZubereitungszeitGesamtzeit
1 Stunde1 Stunde
Zubereitung
  1. Die reifen Mispeln einzeln ausdrücken und die ledrige Haut auf dem Kompost entsorgen.
  2. Das Mus durch ein feines Sieb streichen, um es von den Kernen zu befreien. Das Mispelmus mit Zucker und Apfelmus in einem Topf mit dickem Boden unter ständigem Rühren einkochen, bis sich die Masse fast vom Boden löst.
  3. Die Förmchen mit Öl auspinseln, die Masse einfüllen und über Nacht erkalten lassen.
  4. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, den Mispelkäse auf Teller stürzen und mit Zucker bestreuen.
Abo
Servus Kurz-Abo mit Servus „Gute Küche"
  • 3x Servus in Stadt & Land

  • 1x Servus Gute Küche 02/2020

  • nur € 13,90

  • Gleich bestellen und € 7 sparen

Jetzt bestellen!

Servus entdecken