Anzeige

Gute Küche

5 Fragen an Christina Bauer

Die Bäuerin und leidenschaftliche Bäckerin teilt Monat für Monat ihre wahre Leidenschaft mit der Servus-Familie: einfach gut backen.

Bäckerin, Christina Bauer, Bäuerin, Bloggerin, Backen, Lachen
Foto: Michael Reidinger
Christina Bauer, Bäckerin aus Leidenschaft

Jeder Tag in ihrem Leben, sagt Christina, unterscheidet sich von den anderen. Die Fixpunkte sind schnell aufgezählt: 40 Kühe, 30 Schafe, zwei Katzen und einen Hasen gilt es morgens und abends zu füttern, den Haushalt irgendwann zu erledigen, die drei Gästezimmer zu pflegen und die Kinder gut zu umsorgen. In den Stunden, die ihr dazwischen bleiben, probiert sie Brot­ und Kuchenteige, kombiniert manche mitein­ander, experimentiert mit Füllungen und Backformen, tauscht Zutaten aus.

>> Frühstückskipferl, Vollkornbrot und mehr: Hier geht es zu den Rezepten von Christina Bauer! <<

Anzeige

🎬 Mehr Videos zu Basteln & Backen und zur Naturapotheke & Naturkosmetik finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

Der Bramlhof befindet sich seit 1532 in Familienbesitz, Christina und Johannes sind die 16. Generation. 42 Hektar Grund sind zu bewirtschaften, dazu Anteile an Genossenschaftsalmen zu betreuen.

Ab acht Uhr beginnt die Bäckerin Chris­tina ihr Tagwerk. Jetzt kann sie sich die Zeit einteilen, wie sie mag. Und sie kann ihrer Kreativität freien Lauf lassen. „Vieles entscheide ich nach Gefühl“, sagt sie. Die Grundzutaten für ihre Backwerke hat sie meist zu Hause. Was nicht beim Lebensmittelhändler in der Nähe erhältlich ist, schafft es nicht in ihre Rezeptesammlung.

Ich tue nur, was ich gerne tue. Daraus mache ich das Beste.
Christina Bauer

Weil Zeit für eine Mutter ein kostbares Gut ist, sind Christinas Rezepte herrlich unkom­pliziert. Neben Einfachheit sind ihr bei den Beschreibungen genaue Angaben besonders wichtig: „Ich wiege sogar das Wasser genau ab, damit der Teig immer gleich gelingt.“

SEMMELN BACKEN

Frische Semmeln sind ihr Spezialgebiet, mit ihnen hat ihre Backleidenschaft vor rund fünf Jahren begonnen. Für die Gäste auf dem Bauernhof wollte sie das Frühstücksgebäck selbst herstellen, und weil das derart gut gelang, sprach sich das im Ort schnell herum. „Die Menschen haben ge­glaubt, eine Semmel kann man nicht selber machen“, erzählt Christina.

Inzwischen gibt sie Kurse, in denen sie zeigt, wie man einfach gut backt. Auch aus Deutschland kommen die Backfans. „Ich tue nur, was ich gerne tue. Daraus mache ich das beste.“ Sagt’s und wirft die Küchenmaschine an.

Abo
Servus Kurz-Abo mit Servus „Gute Küche"
  • 3x Servus in Stadt & Land

  • 1x Servus Gute Küche 01/2021

  • nur € 13,90

  • Gleich bestellen und € 7 sparen

Jetzt bestellen!
Anzeige

Servus entdecken