Nachspeise

Mohnfülle

Egal ob für Strudel oder Schnecken, es lohnt sich, immer ein Glas Mohnfülle auf Vorrat zu haben.

Mohnfülle (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer

Für ein 500 ml Glas (1 Strudel, 8 Zelten oder 12 Schnecken)

Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
15 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
200 mlWasser oder Milch (mit Milch verringert sich die Haltbarkeit etwas)
70 gKristallzucker
20 gButter
1 ELHonig
0.5 TLZimt
200 ggemahlener Mohn
1 TLPowidl
abgeriebene Schale von 1 Zitrone oder Orange
2 ELRum
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Wasser oder Milch mit Zucker, Butter, Honig und Zimt aufkochen. Mohn, Powidl, Zitronen- oder Orangenschale und Rum einrühren und einmal aufkochen.
  2. Ganz heiß in ein sauberes Glas füllen, gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.
Anzeige

Die Mohnfülle ist ca. 2 Monate haltbar.

Servus entdecken