Nachspeise

Reinknoan von Zwetschken und Marillen

Die g’schmackigen Brandteig-Knödeln werden mit Dörrobst gefüllt und im Bräter gebacken.

Reinknoan, Zwetschken, Marillen, Brandteigknödel, Knödel, Süßspeise, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen1:30 Stunden1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
10Dörrzwetschken
10Dörrmarillen
250 mlMilch
1 PriseSalz
40 gButter
150 gWeizenmehl glatt
2Eidotter
Zerlassene Butter zum Übergießen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Dörrfrüchte in einen Topf geben und etwas Wasser angießen. Zudecken und bei kleiner Hitze 15 Minuten weich schmoren. Aus dem Sud heben und abkühlen lassen. Den Sud etwa 2 cm hoch in eine Ofenrein gießen.
  2. Für den Brandteig Milch mit Salz und Butter aufkochen. Das Mehl in einem Sturz zugeben und mit dem Kochlöffel so lange rühren, bis sich ein fester Teig vom Topfboden löst. Leicht abkühlen lassen, dann die Eidotter einarbeiten.
  3. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  4. Die Dörrfrüchte mit Teig umhüllen, zu Knödeln formen und in die Rein setzen. Jeden Knödel mit zerlassener Butter übergießen und im Ofen 30 Minuten backen.
  5. Die Knödel mit dem Sud umgießen.

Servus entdecken