Vorspeise

Rote-Rüben-Apfel-Kren-Suppe

Diese köstliche Suppe wärmt nicht nur, sie ist auch gut fürs Herz und Gemüt.

Rote Rüben Apfel Kren Suppe (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer

Für 2 Liter Suppe

Zutaten
5Rote Rüben
0.25Sellerie
2Karotten
1Zwiebel
1säuerlicher Apfel
1 TLOlivenöl
1 ELgemahlener Kümmel
1 lheißer Gemüsesud
1 lheißes Wasser
1 ELApfelessig
4 ELfrisch geriebener Kren
Salz
1Pfeffer
2 TLRohrzucker
Zubereitung
  1. Rote Rüben, Sellerie, Karotten, Zwiebel und Apfel schälen, dann alles in größere Stücke schneiden.
  2. In einem Topf Öl erwärmen, Rote Rüben, Sellerie, Karotten und Zwiebel zugeben. Mit Kümmel würzen und einmal umrühren. Mit Gemüsesud bedecken und zugedeckt weichkochen. In einem Topf Öl erwärmen, Rote Rüben, Sellerie, Karotten und Zwiebel zugeben. Mit Kümmel würzen und einmal umrühren. Mit Gemüsesud bedecken und zugedeckt weichkochen.
  3. Kurz vor Ende der Kochzeit Apfelstücke einmischen und ca. 2 Minuten mitkochen.
  4. Suppe mit dem Pürierstab mixen und dabei so viel heißes Wasser zugeben, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat.
  5. Essig und Kren einmischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, kurz aufkochen - fertig.

Gut zu wissen: Rote Rüben stärken das Immunsystem. Die enthaltenen Flavonoide wirken antibakteriell.

Servus entdecken