Hauptspeise

Schnelle Brennnesselnudeln

Wir servieren heute frische Brennnesselblätter in Butter, mit Knoblauch und Muskatnuss geschwenkt und einer ordentlichen Portion Nudeln.

Teller, Brennnesseln, Fusilli, Gabel, Nudeln
Foto: Peter Podpera

Keine Angst vor der Brennnessel. Wenn Sie die Brennnesseln am Stängel angreifen und in Wuchsrichtung der feinen Härchen von unten nach oben streichen, tun die Nesseln nicht weh.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen05 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
500 gmittelgroße Nudeln (z.B. Spiralen)
1mittelgroße Schüssel voll frischer Brennnesseln
1Knoblauchzehe
ca. 150 gButter
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Nudeln kochen. Währenddessen den Knoblauch fein hacken, die Brennnesselblätter von den dicken Stängeln zupfen und grob zerkleinern.

  2. Butter in einer Pfanne zerlassen, bei mittlerer Hitze den Knoblauch einrühren (aufpassen, dass er nicht braun wird), die Brennnesselblätter zugeben und in der Butter schwenken.

  3. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die fertig gegarten Nudeln direkt aus dem Kochwasser unter die Brennnesseln mischen, noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servus entdecken