Hauptspeise

Waldvierler Karpfengulasch

Andreas Kainz aus Waidhofen an der Thaya hat uns dieses Karpfengulasch-Rezept seiner Oma geschickt. Sie hat es höchst persönlich am Ende des „Abfischens“ für alle Helfer gekocht.

Fisch, Eintopf, Gulasch, Kartoffel, Erdäpfel, Karpfengulasch, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Wir servieren das Karpfengulasch ganz klassisch mit gekochten Erdäpfeln.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
600 gKarpfenfilet
Salz
150 gZwiebeln
2Knoblauch
Öl
22 Paprika (z. B. 1 roter und 1 grüner)
Majoran
abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
20 gPaprikapulver
200 mlWasser oder Suppe
125 mlSauerrahm
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Fischfilet in grobe Würfel schneiden und salzen.

  2. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in etwas Öl glasig dünsten.

  3. Paprikaschoten waschen, entkernen und würfeln, dazugeben und weiterrösten.

  4. Fischwürfel zugeben und mit Majoran und Zitronenschale würzen.

  5. Zuletzt das Paprikapulver vorsichtig untermischen, etwas ziehen lassen und mit Wasser (oder Suppe) aufgießen.

  6. Ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, dabei den Topf immer wieder durchrütteln, aber nicht umrühren. Von der Hitze nehmen und den glatt gerührten Sauerrahm vorsichtig unterziehen.

Servus entdecken