Hauptspeise

Zander mit Linsengemüse und Petersilerdäpfeln

Jürgen Preusser hat uns ein Rezept von seiner Mutter zukommen lassen. Auch seine Kinder sind überzeugt von Omas Zander mit Berglinsen und Petersilerdäpfeln.

Zander, Fisch, Kartoffel, Gabel, Fischmesser, Linsengemüse, Erdäpfel, Teller, Serviette
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten50 Minuten
Anzeige
Zutaten
200 güber Nacht eingeweichte Berglinsen
1/2 lGemüsefond
1 ELButter
70 gkleinwürfelig geschnittenes, vorgekochtes Wurzelgemüse
einige Zweige Thymian
1Spritzer Essig
4Zanderfilets à 150 g
Salz, Pfeffer
1Spritzer Zitronensaft
1 HandvollMehl
Rapsöl zum Braten
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Berglinsen im Gemüsefond 20–30 Minuten weich kochen und abseihen.

  2. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Linsen und die Gemüsewürfel darin schwenken. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Essig abschmecken.

  3. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  4. Zanderfilets halbieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, auf der Hautseite mit Mehl bestauben.

  5. In einer Pfanne auf der Hautseite anbraten, wenden und im Rohr in rund 6 Minuten fertiggaren.

  6. Zander mit den Berglinsen auf Tellern anrichten.

Servus entdecken