Hauptspeise

Karpfen auf Sauerkraut

Lilli Wassibauer aus Salzburg hat uns dieses köstliche Rezept ihrer Großmutter geschickt. Der gebackene Karpfen wird mit einem frisch zubereiteten Sauerkraut serviert.

Gebackener Fisch, Sauerkraut, Zitronenspalten, Karpfen, Fisch, Servus Rezept, Hauptspeise
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
6 Portionen40 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
1 ELSchmalz oder Öl
1fein gehackte Zwiebel
etwas Mehl
500 gSauerkraut
125 mlWasser oder Weißwein
Salz
Pfefferkörner
1Lorbeerblatt
0.5 TLKümmel
125 mlSauerrahm
Zutaten
1 kggeschröpfte Karpfenfilets
Saft von 1 Zitrone zum Marinieren
200 gMehl
2Eier
200 gSemmelbrösel
Butterschmalz oder Öl
Zitronenspalten
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Schmalz in einem Topf zergehen lassen und die Zwiebelwürfel darin anrösten. Mit dem Mehl stauben, das Sauerkraut dazugeben und mit Wasser oder Weißwein ablöschen.

  2. Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Kümmel dazugeben. Den Rahm verquirlen und unterrühren. Das Kraut weich dünsten, bei Bedarf etwas Flüssigkeit nachgießen.

  3. Die Karpfenfilets in portionsgroße Stücke schneiden und kurz in Zitronensaft marinieren, dann abtropfen lassen.

  4. Die Karpfenstücke zuerst in Mehl wenden, dann durch die verquirlten Eier ziehen und zuletzt in den Bröseln wenden. Schwimmend in Butterschmalz oder Öl herausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. Das Kraut in eine Schüssel oder auf eine Platte geben und mit den Karpfenstücken sowie den Zitronenspalten anrichten.

Servus entdecken