Rezept

Überbackenes Erdäpfelbrot

Aus frischem Brot, knusprigem Speck, Gemüse und Käse zaubert der Backofen eine warme Mahlzeit.

Überbackenes Erdäpfelbrot (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen25 Minuten25 Minuten
Anzeige
Zutaten
durchwachsener Bauchspeck
8mittelgroße Champignons
1Zitronensaft
4Erdäpfelbrot
2 ELPetersilie, grob gehackt
8eingelegte, gehäutete Paprikastücke
8reifer Bergkäse
2mittelgroße rote Zwiebeln
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Speckscheiben in einer Pfanne langsam knusprig braten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  2. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Im Speckfett kurz anrösten und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Backrohr auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Erdäpfelbrotscheiben schichtweise mit Speckscheiben, Champignons, Petersilie, Paprika und Bergkäse belegen. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und über dem Käse verteilen.
  5. Die Brote im Ofen 10 bis 12 Minuten überbacken, anrichten und möglichst heiß servieren.
Anzeige

Servus entdecken