Anzeige

Ausflüge

Wirtshaus Bräurup

Der Name des traditionsreichen Gasthofs Bräurup in Mittersill weist auf seine Gründung im Jahr 1823 hin. Damals wurde das "Schwertlehen" erworben und seit dieser Zeit wird, mit Unterbrechnungen, das Bier selbst gebraut.

Ausflüge, Wirtshaus, Bräurup, Mittersill, Salzburg
Foto: Bräurup
Brauerei und Gasthof Bräurup in Mittersill - selbst gebraut schmeckt es doch am besten.

Das Flair und die Tradition des Pinzgauer Stils sind in den Gemäuern des Wirtshauses deutlich spürbar. Gewölbe und Holzstuben aus dem 18. Jahrhundert sowie typisch österreichische Gastfreundschaft. Darüber hinaus sitzt man im einladenden Gastgarten unter schattenspendenden Bäumen. Vorweg ein frisch gezapftes Seidel vom selbst gebrauten, naturtrüben Märzen oder ein helles Hefeweizen.

Anzeige

Auf der Speisekarte finden sich in erster Linie traditionelle Gerichte aus der österreichischen Wirtshausküche, wie Tafelspitz mit Röstkartoffeln, Zwiebelrostbraten oder Blunzengröstl. Eine Besonderheit ist das Bierschnitzel, ein gebackener Schweinerücken, mariniert im selbst gebrauten Bier. Außergewöhnlich ist die umfangreiche Fischkarte. Der Fischersalat mit gebratenen Filets von heimischen Fischen aus Leogang und aus eigenen Gewässern sei hier besonders empfohlen.

Als Nachspeise gönnt man sich am besten den speckigen Schokokuchen mit hausgemachtem Bier-Eis, Kaiserschmarren oder Salzburger Nockerl.

Spezialitäten in der Übersicht

Servus Wirtshaus

Bräurup

Rupert Gassner
Kirchgasse 9
5730 Mittersill
Tel.: +43 6562 62160
Mail: hotel@braurup.at
http://www.braurup.at/

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Montag 11.30–14 Uhr und 17.30–21 Uhr 

Ruhetag: 

Dienstag

Zahlungsmöglichkeiten

  • Bankomat
  • Bar
  • Kreditkarte

Gut zu wissen

  • Schattiger Gastgarten
  • Selbstgebrautes Bier
  • Nachspeise-Tip: speckiger Schokokuchen mit Bier-Eis

Ein Wirtshausbesuch aus „Unsere liebsten Wirtshäuser“, erschienen im Servus-Verlag.

Anzeige