Rezept

Weichspüler aus Apfelessig

Apfelessig im Wasser macht die Wäsche schön weich. Mit Lavendel, Melisse oder Rosen vermischt duftet sie auch noch herrlich.

Apfelessig, Flasche, Äpfel, Holztisch
Foto: Thinkstock
Anzeige
Anzeige
Zutaten
1 lApfelessig
1Pflanzen (Lavendel, Rosen, Jasmin, Fenchel, Melisse, Eisenkraut oder Eukalyptus)
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Den Essig zum Kochen bringen, dann die gewählten Duftpflanzen hinzugeben und die Mischung abkühlen lassen.
  2. Nun den Essig in einem Glaskrug mindestens zwei Wochen lang ziehen.
  3. Die Flüssigkeit durch einen Sieb oder Kaffeefilter in kleine Fläschchen abfüllen. 

Servus-Tipp: Lassen Sie sich ein Bad ein und geben Sie ein halbes Glas von diesem wunderbaren Essigwasser dazu – es wirkt reinigend, entspannend und macht Haut und Haare weich und geschmeidig.

Servus entdecken