Kekse & Plätzchen

Weihnachtsstollen-Schüsserl

Heute gibt‘s den Weihnachtsstollen nicht klassisch im Ganzen sondern in kleinen Muffinförmchen gebacken und auf Barbarazweige gehängt.

Weihnachtsstollen-Schüsserl, Vase, Äste, Schnüre
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
12 Stück30 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
50 gOrangeat
50 gZitronat
70 gRohmarzipan
80 gFeinkristallzucker
40 ggeriebene Kürbiskerne
2versprudelte Eier
200 mlMilch
100 gzerlassene Butter
1 PriseSalz
je ein ½ TL abgeriebene Bio-Orangen und Bio-Zitronenschale
Mark von 1 Vanilleschote
250 gMehl
1 TLBackpulver
Außerdem
50 gzerlassene Butter zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Orangeat, Zitronat und Rohmarzipan in 5 mm große Würfel schneiden.

  2. Zucker, Kürbiskerne, Eier, Milch und zerlassene Butter verrühren und mit Salz, Zitrusschale, Vanillemark, Orangeat, Zitronat und Marzipan vermischen.

  3. Mehl und Backpulver mischen, löffelweise unter die Stollenmasse rühren und den Teig 15 Minuten rasten lassen.

  4. Das Backrohr auf 160 °C Umluft vorheizen.

  5. 12 Muffin-Papierhüllen in die Mulden einer Muffinform setzen und den Teig etwa drei Viertel hoch einfüllen. Die Weihnachtsstollen-Schüsserl im Ofen auf der mittleren Schiene 25–30 Minuten backen.

  6. Die heißen Stollen mit Butter bestreichen und mit Staubzucker bestreuen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  7. Die Schüsserl wie eine Blumenampel mit Schnüren versehen und an Ästen, die in einer Vase stecken, befestigen.