Nachspeise

Weißes Schoko-Halbgefrorenes mit Espresso und Milchschaum

Zu heiß für Süßes? Niemals! Wir kühlen unseren Gaumen mit diesem weißen Schokoeis während wir mit unseren Gedanken genüsslich in der Hängematte schaukeln.

Weiße Schokolade, Halbgefroren, Espresso, Milchschaum, Schokosplitter
Foto: Eisenhut & Mayer

Gut zu wissen:

  • Das Schoko-Halbgefrorene braucht eine Nacht zum Durchfrieren.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
6 Glas 150 ml20 Minuten50 Minuten
Anzeige
Zutaten
200 mlMilch
4Dotter
40 gKristallzucker
100 ggrob gehackte weiße Kuvertüre
20 mlRum
250 mlleicht geschlagenes Schlagobers
150 mlstarker Espresso
100 mlaufgeschäumte Milch
1 ELgrob gehackte Schokolade
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Milch in einem kleinen Topf aufkochen. Dotter und Kristallzucker verschlagen und die heiße Milch langsam einlaufen lassen. Wieder zurück in den Topf gießen und mit einer Teigspachtel zur Rose abziehen. Dann durch ein Sieb gießen.

  2. Die weiße Kuvertüre und den Rum zugeben. Etwa zehn Minuten stehen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist, dann kurz durchrühren. Zum Schluss das Schlagobers unterheben und die Masse in sechs Gläser füllen. Am besten über Nacht in den Tiefkühler stellen.

  3. Vor dem Servieren starken Espresso zubereiten und heiß auf dem Halbgefrorenen verteilen. Die Milch mit dem Milchschäumer aufschäumen und ebenfalls darüber verteilen. Mit grob gehackter Schokolade bestreuen.