Anzeige

Ausflüge

Fakten & Famoses aus dem Donauraum

Warum Winzer in der Wachau schon vor Jahrhunderten scharf auf süßen Senf waren? Das und mehr Wissenswertes entlang der Donau.

Donauraum, Fakten, Ausflug, Illustration
Foto: Andreas Posselt
Wissenswertes aus dem Donauraum
Foto: Andreas Posselt

Scharf auf Senf

Vor 500 Jahren haben Winzer aus Krems den süßen Senf erfunden. Angeblich hatten die Weinhauer zu viel Most übrig und verwendeten diesen als Essigersatz zur Senfherstellung. Auch Bayerns beliebtester süßer Senf kommt aus einer Donaustadt: der Luise-Händlmaier-Senf aus Regensburg.

Anzeige

Vielvölkerstrom

Die Donau ist der einzige Fluss in Europa, der von Westen nach Osten fließt, und der einzige Fluss der Welt, der zehn Länder durchquert. Sie strömt durch Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, die Ukraine und die Republik Moldau.

Kriemhilds Reise 

Weil sich Kriemhild an den Mördern von Siegfried rächen will, willigt sie in eine Heirat mit Hunnenkönig Etzel ein. Sie kommt Etzel auf der Donau entgegen, der Hunne reist stromaufwärts. Wo sich die beiden im Nibelungenlied zum ersten Mal begegnen? In Tulln.

Donaudampfschifffahrtsgesellschaft

Das Wort mit 34 Buchstaben galt jahrzehntelang als längstes Wort im Duden. Heute findet es sich nur mehr auf Rang 3.

Abo
Abo mit Servus-Gartenbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Gartenbuch: Ein Streifzug durchs Gartenjahr auf 216 Seiten gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!
Anzeige

Servus entdecken