Hauptspeise

Erdäpfelflecken mit Eierschwammerln und Brokkoli

Ganz schön fein lässt es sich naschen, wenn man Erdäpfelteig mit Brokkoli, Eierschwammerl und Käse belegt und im Backrohr knusprig bäckt.

Erdäpfelteig, Eierschwammerl, Brokkoli, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen45 Minuten1:15 Stunden
Anzeige
Zutaten für die Erdäpfelflecken
400 gErdäpfel (mehlig)
200 gMaismehl
2Eier
Salz
Olivenöl
Zutaten für den Belag
300 gBrokkoli
200 gEierschwammerl
150 gCrème fraîche
abgeriebene Schale einer Biozitrone
1 ELgehackte Kräuter (Petersilie, Minze, Estragon)
60 gReibkäse
2 ELButterflocken
Pfeffer
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Erdäpfel in der Schale kochen, ausdampfen lassen.

  2. Das Backrohr auf 200 °C Umluft vorheizen.

  3. Die Erdäpfel noch warm schälen, durch eine Presse drücken und auf einer Arbeitsfläche mit Maismehl, Eiern und Salz rasch verkneten. Vier gleich große Teile abstechen und diese zu einem Zentimeter dicken Flecken formen.

  4. Ein mit Backpapier belegtes Blech mit Olivenöl bestreichen und die Flecken drauflegen.

  5. Brokkoli dünn hobeln. Die Eierschwammerl putzen. Crème fraîche mit Zitronenschale, Kräutern und Salz glatt rühren.

  6. Die Crème auf die Flecken streichen, mit Brokkoli und Eierschwammerln belegen. Butterflocken und Reibkäse darüber verteilen und mit Pfeffer bestreuen.

  7. Die Erdäpfelflecken im Ofen ca. 15 bis 17 Minuten backen und heiß servieren.

Servus entdecken