Anzeige

Naturapotheke

Reinigungsmaske mit Rosentee

Rose, Mädesüß und reinigende Heilerde vermählen sich zu einer duftenden Maske, die im Nu für ein frisches Sommergesicht sorgt.

Reinigungsmaske aus Rosenblättern
Foto: Mauritius OImages / Alexander Georgiadis
Reinigungsmaske aus Rosenblättern

Das Rezept hat uns Karina Nouman (Fräulein Grün) in der Juni-Ausgabe von Servus in Stadt & Land verraten. Werfen Sie hier einen Blick ins Heft:


Anzeige

Zutaten

  • 2 EL getrocknete Rosenblütenblätter

  • 4 EL getrocknete Mädesüßblüten

  • 100 ml heißes Wasser

  • 1 EL feine Heilerde

Zubereitung

1. Rosenblütenblätter mit 80 Grad heißem Wasser übergießen und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen. Die Kondenstropfen auf dem Deckel zurück in die Tasse leeren.

2. Den Tee abseihen und abkühlen lassen.

3. Die Mädesüßblüten in einem Mörser oder Mixer zu einem feinen Pulver zermahlen und mit der Heilerde mischen.

Anwendung

2 EL des Pulvers mit 1 EL Rosenwasser zu einer Paste verrühren. Sie soll nicht zu flüssig sein und gut auf der Haut haften, deshalb lieber mit weniger Wasser beginnen. Die Maske auf dem Gesicht verstreichen, 15 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser abnehmen. Danach die Haut wie gewohnt pflegen.

Anzeige