Kuchen & Torten

Apfel-Topfen-Kuchen

Mit einem Apfelkuchen liegt man zur Nachspeise immer goldrichtig. Wir haben unser Rezept mit Topfen verfeinert.

Apfel-Topfen-Kuchen, Kuchen, Apfel, Topfen, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Blech(e)1 Stunde1 Stunde
Anzeige
Zutaten
6große Äpfel (Pink Lady)
Butter und Mehl fürs Blech
500 mlMilch
Salz
1 Pkg.Vanillezucker
abgeriebene Bio-Orangenschale
abgeriebene Zitronenschale
40 gButter
200 gKristallzucker
180 gGrieß
6Eier
200 ggeriebene Mandeln
500 gTopfen (10%)
Zum Bestreuen
2 ELKristallzucker
0.5 TLgemahlener Zimt
Mandelblättchen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Äpfel schälen und vierteln. Vom Kerngehäuse befreien und auf der runden Seite mit einem Messer mehrmals schräg einschneiden. Ein Backblech mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestreuen. Das Backrohr auf 160 °C vorheizen.
  2. Milch, Salz, Vanillezucker, Zitronen- und Orangenschale, Butter und die Hälfte des Kristallzuckers aufkochen. Grieß einlaufen lassen, bei kleiner Hitze langsam einige Minuten einkochen. Vom Herd nehmen und 3 Minuten auskühlen lassen.
  3. Eier in Eidotter und Eiklar trennen. Eidotter, Mandeln und Topfen in die Masse geben und alles glatt rühren. Eiklar zu einem cremigen Schnee schlagen, dabei nach und nach den restlichen Kristallzucker zugeben. Dann unter die Topfenmasse heben.
  4. Die Masse auf dem Blech verteilen und glatt streichen. Die Äpfel dicht drauflegen. Kristallzucker mit Zimt vermischen und über die Äpfel streuen. Zum Schluss noch Mandelblättchen darauf verteilen.
  5. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten lang backen.

Servus entdecken