Beilage

Aufstrich mit Paprika und Kräutern

Egal ob zum Frühstück oder zur Jause, ein Aufstrich mit geröstetem Paprika und frischen Kräutern passt immer.

Aufstrich mit Paprika und Kräutern, Einmachglas, Tischdecke
Foto: Thomas Apolt
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Glas 200 ml15 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
2Knoblauchzehen
1 ELPinienkerne
150 ggerösteter und enthäuteter roter Paprika
80 ggezupfte Kräuter (Basilikum, Löwenzahn, Brunnenkresse, Minze, Pimpinelle)
4 ELOlivenöl
Salz, Pfeffer
2 ELgeröstete Pinienkerne und Schnittlauch zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Knoblauchzehen schälen und mit Pinienkernen und Salz in einem Mörser zu einer feinen Paste zerreiben.

  2. Knoblauchpaste mit Paprika, Kräutern und Olivenöl in der Küchenmaschine (Cutter-Funktion) pürieren und abschmecken.

  3. Den Aufstrich in ein Glas füllen und gut verschließen.

  4. Zum Servieren mit Pinienkernen und Schnittlauch bestreuen.