Naturapotheke

Ein Schluck Bier für die Haut

Bier muss man nicht trinken, um sich seine Mineralstoffe und Spurenelemente zunutze zu machen. Man kann es auch als Maske auftragen.

Bier, Maske, fettige Haut, Naturkosmetik
Foto: Mauritius Images
Foto: Mauritius Images

Im Grunde ist Bier viel zu schade, um es zu trinken. Denn seine über 30 Mineralstoffe und Spurenelemente können die Haut ganz schwipsfrei zum Strahlen bringen. Diese Maske hilft bei fettiger Haut:

Das braucht’s:

2 EL Bier
1 EL Apfelessig
1/2 Avocado
etwas Wasser
einige Tropfen Teebaumöl

So wird’s gemacht:

Die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit den restlichen Zutaten gut verrühren. Den Brei auf das Gesicht auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Dank der ätherischen Öle im Hopfen und seiner antibakteriellen Wirkung klärt die Maske die Haut ganz natürlich. Anschließend mit warmem Wasser abspülen.

Bierseife für Haut und Haar
Bierseife für Haut und Haar
Die im Bayerischen Wald von der Familie Wühr handgesiedete 2in1-Seife sorgt für gepflegte Haut und kräftiges Haar. Sie enthält wertvolle Essenzen aus Hopfen- und Malzauszügen und erfreut mit einem angenehmen Sandelholz-Duft. Gewicht: 90 g Öle in höchster Bio-Qualität
Abo
Abo mit Buch „Essig" von Karin Buchart als Geschenk
  • 12 Ausgaben Servus in Stadt & Land

  • Buch “Essig" gratis dazu

  • Karin Buchart zeigt auf 180 Seiten, wie man Essigauszüge, -getränke und Sauerhonige macht

  • nur € 49,90

Hier Prämie sichern!

Servus entdecken