Suppe

Badisches Schneckensüpple

Mit Knoblauch, Zwiebeln und viel Gemüse wird dieses Schneckensüpple zu einem wahren Gaumenschmaus.

Badisches Schneckensüpple, Suppe, Schnecken, Weinbergschnecken, Karotte, Sellerie, Lauch, Schüssel, Löffel, Holztisch
Foto: Eisenhut & Mayer

Im Gasthaus zum Kaiserstuhl zaubert Lothar Koch das feine und leichte Badische Schneckensüpple. Dieser Klassiker fehlt in Baden kaum auf einer Speisekarte. Uns hat er heute sein Rezept verraten.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen30 Minuten50 Minuten
Anzeige
Zutaten
1Zwiebel
2 ELButter
2Knoblauchzehen
1längs halbierte Chilischote ohne Kerne
je 1 Tasse(n)winzige Würfel von Karotte, Sellerie und Lauch
Petersilie, Salz, Pfeffer
1Glas (24 Stück) Weinbergschnecken in Wurzelsud
1Glas Weißburgunder
250 mlklare Gemüsesuppe
200 gObers
abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
fein geschnittener Estragon
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Zwiebel fein würfeln und in der heißen Butter andünsten. Knoblauch und Chili fein hacken und mitschwitzen lassen. Gemüsewürfel mitdünsten, Petersilie zugeben, salzen und pfeffern.

  2. Mit dem Sud aus dem Schneckenglas ablöschen. Wein angießen und alles etwa 5 Minuten köcheln. Gemüsesuppe und Obers zugeben und nochmals eine Weile köcheln.

  3. Die Suppe mit Zitronenschale würzen. Die klein geschnittenen Schnecken einlegen, nicht mehr kochen, 5 Minuten nur ziehen lassen. Zum Schluss mit Zitronensaft und Salz abschmecken und Estragon unterrühren.

Servus entdecken