Hauptspeise

Eierspeis mit Koriander, Erbsen und Röstzwiebeln

Koriander und Erbsen treffen sich heute in einer saftigen Eierspeis, die wir noch mit einem Schuss Obers besonders cremig rühren.

Holzteller, Eierspeis, Erbsen, Röstzwiebel, Gabel, Koriander, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten25 Minuten
Anzeige
Zutaten
150 grote Zwiebeln
4 ELSonnenblumenöl
150 gjunge Erbsen
2 ELButter
1 Messerspitzeabgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
8Eier
3 ELObers
1Korianderblättchen
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und in Öl knusprig rösten. Auf Küchenpapier entfetten.

  2. Die Erbsen in Salzwasser 1 Minute kochen, anschließend sofort eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

  3. Die Erbsen in Butter und Zitronenschale in einer großen Pfanne kurz andünsten.

  4. Die Eier in die Pfanne schlagen, Obers und Koriander zufügen und mit einem Kochlöffel zu einer lockeren, leicht cremigen Eierspeise verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Die Eierspeise heiß anrichten und mit Röstzwiebeln bestreuen.

Servus entdecken