Hauptspeise

Kasnocken mit Röstzwiebeln

Dieses Rezept für herrlich duftende Kasnocken mit würzigem Käse und knusprigen Röstzwiebeln hat uns Küchenchef Wolfgang Figo verraten.

Löffel, Nockerl, Weinglas, Pfanne, Brett, Serviette, Röstzwiebel
Foto: Mirco Taliercio

Das Wirtshaus-Rezept wurde für uns im Bärenwirt im Salzburger Mülln gekocht.

Küchenchef Wolfgang Figo empfiehlt: Man kann auch Speck oder Rohschinken mitrösten. Als Beilage empfiehlt sich grüner Häuptelsalat.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
400 mlMilch
4Eier
520 ggriffiges Mehl
1/2 TLSalz
100 gButter oder Schmalz
1–2große Zwiebeln
3–4Knoblauchzehen
Salz, schwarzer Pfeffer
400 ggeriebener Hartkäse (Bergkäse, Bierkäse und Emmentaler)
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Milch, Mehl, Eier und Salz zu einem Teig verschlagen, bis dieser sehr homogen ist.

  2. Zwiebeln kleinwürfelig schneiden, Käse reiben und Knoblauch schälen.

  3. Teig mit einem Spätzlehobel in einen Topf mit kochendem, gesalzenem Wasser reiben und einmal aufkochen lassen.

  4. In einer Pfanne Zwiebeln in Butter oder Schmalz anschwitzen, Knoblauch hineinpressen.

  5. Spätzle abseihen (nicht abschrecken, nur abtropfen lassen).

  6. Spätzle zur Butter-Zwiebel-Mischung dazugeben und kurz mitrösten, damit sie den Geschmack aufsaugen.

  7. Salzen und pfeffern (unbedingt vor der Zugabe des Käses).

  8. Geriebenen Käse dazugeben und verrühren, bis dieser zu schmelzen beginnt.

  9. In der Pfanne ruhen lassen, bis unten eine Kruste, der „Prinzen“, entsteht. Nicht mehr rühren.

  10. Einmal wenden und mit Röstzwiebeln und Schnittlauch servieren.

Servus entdecken