Jause

Eingelegte Haferwurzeln

Die Haferwurzel ist nahrhaft und verblüfft mit einem außergewöhnlichen Geschmack nach Artischocken und Austern. Zeit, diese lange vergessene Gemüserarität wiederzuentdecken.

Haferwurzel, eingelegt, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Die Haferwurzeln sind kühl und dunkel gelagert zirka 6 Monate haltbar. Sie passen gut zu kaltem Fleisch und als Sauergemüse zu einer zünftigen Jause.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
3 Gläser10 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
1 kgHaferwurzeln
Salz
500 mlVerjus
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Haferwurzeln unter kaltem Wasser sauber abbürsten und abreiben. Die Wurzeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. Die Wurzelstücke in Salzwasser eher knackig garen und in ein Sieb abschütten.

  3. Das Gemüse in Einmachgläser verteilen. Den Verjus aufkochen, in die Gläser füllen und diese gut verschließen. Die Gläser in kochendes Wasser stellen und 15 Minuten lang sterilisieren.

Servus entdecken