Vorspeise

Flusskrebs-Cocktail

Mit selbst gerührter Mayonnaise wird die Sauce für diesen feinen Flusskrebs-Cocktail gemacht. Frisch serviert ist er ein Genuss für jeden Feinspitz.

Ei, Flusskrebse, Zitronen, grüner Salat, Weißwein, Vorspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
6 Portionen16 Minuten20 Minuten
Anzeige
Für die Sauce
2Dotter
1 TLscharfer Senf
Saft von einer halben Biozitrone
Salz und weißer Pfeffer
1 PriseCurrypulver
125 mlgutes Sonnenblumenöl
5-6 TLParadeispüree
1 TLCognac
1 ELgehackte Dille
Außerdem
200 gFlusskrebsschwänze (ausgelöst)
6Wachteleier
2 Handvollhellgrüne Salatblätter
6Zitronenscheiben
Dillzweige zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für die Sauce Dotter, Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Currypulver in einer tiefen Schüssel glatt rühren. Sonnenblumenöl tröpfchenweise mit einem Schneebesen unterrühren, bis eine dickcremige Mayonnaise entsteht. Paradeispüree und Cognac einrühren und bei Bedarf nachwürzen.

  2. Dille und Krebsschwänze unter die Sauce mengen.

  3. Die Schale der Wachteleier mit einer Nadel anstechen und anschließend ca. vier Minuten in Wasser kochen. Kalt abschrecken, behutsam schälen und die Eier halbieren.

  4. Salatblätter waschen, trocken schütteln und in Schälchen oder Stielgläser legen. Den Flusskrebs-Cocktail darauf anrichten und mit Wachteleiern, Zitronenscheiben und Dille garnieren. Möglichst frisch servieren.

Servus entdecken