Hauptspeise

G´schnittene Nudeln mit Erdäpfelsoß

Martina Bachler hat uns das Rezept ihrer Oma für G’schnitte Nudeln und Erdäpfelsoß verraten. Das Essen kam bei ihr eigentlich immer ganz unspektakulär an noch unspektakuläreren Tagen auf den Tisch.

Nudeln, Soße, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Ingo Eisenhut

Wenn man will – Mani Opa hat das geliebt –, kann man auch ein ganz kleines Löfferl Apfelessig in die Erdäpfelsoß geben. Die Geschmäcker sind auch hier verschieden.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen2 Stunden2:30 Stunden
Anzeige
Für den Nudelteig
250 ggriffiges Mehl
1großes Ei
0,25 TLfeiner Zucker
1 ELSonnenblumenöl
100 mlWasser
20 gButter für die Pfanne
Für die Erdäpfelsoß
500 gmehlige Erdäpfel
1Lorbeerblatt
1 TLgetrockneter Majoran
1kleine Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine tiefe Mulde formen.

  2. Das Ei in eine andere Schüssel geben und mit Salz, Zucker, Sonnenblumenöl und Wasser versprudeln.

  3. Eiermasse in die Mehlmulde gießen und alles gut vermengen.

  4. Den Teig aus der Schüssel stürzen und etwa 10 Minuten lang verkneten.

  5. eig auf das Nudelbrett geben und noch einmal 10 Minuten kneten, bis er „glimpfig“ (= geschmeidig) ist. Der Teig muss glänzen, ganz weich in der Hand liegen und lächeln.

  6. Den Nudelteig in Folie wickeln und 1 Stunde rasten lassen.

  7. Den Teig auf dem bemehlten Nudelbrett dünn wie für Butterkekse austreiben. Teig ausgerollt ein Stunde lang rasten lassen.

  8. Inzwischen die Erdäpfel schälen, in 4–5 cm große Würfel schneiden und in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser bedecken. Lorbeer, Majoran und Knoblauch zugeben und die Erdäpfel weich kochen.

  9. Die Erdäpfel aus dem Topf geben und das Kochwasser aufbewahren.

  10. Die Erdäpfel zerstampfen und mit Kochwasser bis zur gewünschten Konsistenz aufgießen. Die Soß mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  11. Den Nudelteig mit einem Messer oder glatten Teigrad in 5–6 mm breite Streifen schneiden.

  12. Die Nudeln in reichlich Salzwasser 3 Minuten kochen, abgießen und in einer großen Pfanne in heißer Butter schwenken.

  13. Die Nudeln leicht salzen, mit der Erdäpfelsoß anrichten und genießen.