Hauptspeise

Erdäpfelpuffer mit Preiselbeermarmelade und Mus

Eine Ode an das Schlichte alter Bauerngerichte. Der geborene Tiroler Simon Schöpf hat uns das Rezept seiner Oma für süße Erdäpfelpuffer geschickt – zum Niederknien köstlich.

Erdäpfelpuffer, Preiselbeeren, Apfelmus, Pfanne, Brett
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten25 Minuten
Anzeige
Zutaten
100 gZwiebeln
800 gspeckige Erdäpfel
2Eier (Größe M)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
3 ELgriffiges Mehl
Butterschmalz zum Braten
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Zwiebeln schälen und mit einer groben Gemüsereibe in eine Schüssel reiben.

  2. Erdäpfel schälen, rasch auf die Zwiebeln reiben und alles mit Eiern, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Mehl vermischen.

  3. Aus der Masse mit einem Esslöffel Häufchen in das heiße Schmalz setzen, etwas flach drücken und bei geringer Hitze auf jeder Seite ca. 10 Minuten braten.

  4. Erdäpfelpuffer mit Preiselbeerkompott, Apfel- oder Birnenmus und einem Glas Milch servieren.