Vorspeise

Geröstetes Brot mit Zuckerschoten und Frischkäse

Die Brotscheiben rösten wir in Olivenöl knusprig an und sorgen neben dem Gemüse mit köstlichem Burrata für Geschmack.

Toastbrot, Frischkäse, Burrata, geschnittenes Gemüse, Zuckerschoten, Kräuter, Vorspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
8mittelgroße Paradeiser
1Jungzwiebel
1Knoblauchzehe
150 gfrische Zuckerschocken
1 ELgehackte Kräuter (Oregano, Basilikum, Petersil, Minze)
1Spritzer Rotweinessig
80 mlOlivenöl
Salzflocken, Pfeffer
4dünne Scheiben Weißbrot
4Kugeln Burrata (italienischer Frischkäse) oder Mozzarella
1 HandvollKräuter zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Paradeiser vom Strunk befreien und die Haut leicht einritzen. Kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Das Fruchtfleisch ohne Kerngehäuse in kleine Würfel schneiden.

  2. Jungzwiebel und Knoblauch fein hacken. Zuckerschoten in feine Streifen schneiden.

  3. Alles Gemüse mit Kräutern, Essig und 2 EL Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Brotscheiben in 3–4 EL Olivenöl beidseitig kräftig anrösten.

  5. Burrata aufschneiden und mit Tatar auf den Brotscheiben anrichten. Mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und mit Kräutern bestreuen.