Rezept

Ischler Taler

Das Geheimnis dieser Kekse sind der feine Haselnussmürbteig und die köstliche Marmeladenfüllung.

Ischler Taler (Foto: Peter M. Mayr)
Foto: Peter M. Mayr

Für ca. 45 Taler

Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
3 Stunden3 Stunden
Anzeige
Zutaten
240 gButter
150 gStaubzucker
1 PriseSalz
1 PriseZimt
1 PriseNelkenpulver
1 TLgeriebene Zitronenschale
250 gglattes Mehl
130 ggeröstete, geriebene Haselnüsse
100 gpassierte Ribiselmarmelade
300 gdunkle geschmolzene Kuvertüre
geriebene Haselnüsse zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Butter, Zucker, Salz, Zimt, Nelkenpulver und Zitronenschalen ver­mischen. Mit Mehl und Nüssen rasch zu einem geschmeidigen Teig ver­arbeiten und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn auswalken und mit einer runden Form (3 cm Durchmesser) ausstechen. Auf ein Backpapier legen und im Rohr bei 160 °C Umluft etwa 10 Minuten backen.
  3. Die ausgekühlten Kekse mit Marme­lade zusammensetzen und in die Kuvertüre tunken. Den noch weichen Überzug mit Nüssen bestreuen.
Anzeige

Servus entdecken