Eisenbahner

Die Eisenbahner-Kekse aus Omas Traditionsbackbuch teilen sich den Platz in unserer Keksdose mit klassischen Vanillekipferl und Linzeraugen.
Eisenbahner (Foto: Peter M. Mayr)
Foto: Peter M. Mayr

Für ca. 50 Stücke

ZubereitungszeitGesamtzeit
4:30 Stunden4:30 Stunden
Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Mürbteig rasch verarbeiten. Mit einem Bienenwachstuch bedeckt im Kühlschrank 2 bis 3 Stunden rasten lassen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsplatte den Teig 3 mm dick ausrollen und in 4 cm breite und 25 cm lange Streifen schneiden. Auf ein vorbereitetes Backpapier legen. Mit einer Gabel den Mürbteig mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backrohr 6 bis 8 Minuten bei ca. 175 °C vorbacken.
  3. Für die Makronenmasse alle Zutaten gut vermischen und glatt rühren.
  4. Mit einem Spritzsack mit glatter Tülle jeweils 2 Bahnen auf die Außenseiten der vorgebackenen Mürbteigstreifen aufspritzen. Kurz im Backrohr bei ca. 190 °C trocknen.
  5. Die Marmelade erhitzen.
  6. Die gebackenen Streifen aus dem Rohr nehmen und die noch heiße Innenfläche mit heißer Marmelade ausfüllen. Abkühlen lassen und in 2 cm breite Vierecke schneiden.
Abo
Abo mit Servus-Kochbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Kochbuch Band 2 gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken