Kekse & Plätzchen

Kardamomkipferl

Die Kardamomkipferl mit Schokoladenspitzen sind in der Adventszeit schnell vergriffen, wenn man sie nicht gut genug bis Weihnachten versteckt.

Kipferl, Glas, Schnur, weiße Schokolade
Foto: Sonja Priller
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
100 Stück2:48 Stunden3 Stunden
Anzeige
Zutaten
200 gglattes Mehl
0,5 TLgemahlener Kardamom
120 ggeriebene Mandeln
50 gfeiner Rohrzucker
100 ggeriebene Zartbitterkuvertüre
150 geiskalte Butterwürfel
2Dotter
150 gweiße Kuvertüre
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Mehl mit Kardamom, Mandeln, Rohrzucker und Kuvertüre gut mischen und auf eine Arbeitsfläche schütten. Butterwürfel und Dotter darübergeben und alles sehr flott zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Das Backrohr auf 160 °C Heißluft vorheizen.

  3. Aus dem Teig gleich große Kipferl mit rundlichen Spitzen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Im Ofen ca. 12 Minuten lang backen und anschließend auskühlen lassen.

  4. Weiße Kuvertüre fein hacken und in eine kleine Metallschüssel geben. Die Schüssel in ein 50 °C warmes Wasserbad stellen, die Kuvertüre langsam schmelzen lassen und auf 45 °C erwärmen. Die Kuvertüre aus dem Wasserbad nehmen und unter gelegentlichem Rühren auf 26 °C abkühlen lassen. Dann im Wasserbad erneut behutsam auf 29 °C erwärmen.

  5. Kuvertüre in eine vorgewärmte Tasse gießen und die Spitzen der Kipferl darin eintunken.