Vorspeise

Klare Champignonsuppe mit Gemüse

Champignons wurden von Pariser Gärtnern im 18. Jahrhundert zufällig entdeckt, kultiviert und hatten bald den Ruf einer Luxusdelikatesse. Heute kredenzen wir daraus eine Champignonsuppe mit viel Gemüse.

Champignonsuppe, gemüse, Zuckerschoten, Petersilie, Champignons, Karfiol, Suppe, Vorspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Gut zu wissen:

  • Erst mit dem Anbau auf breiter Basis nach 1950 war der Pilz in aller Munde. Besonders begehrt ist vor allem der braune Champignon mit seinem kräftigen Aroma.

  • Zu dieser Suppe stoßen wir mit einem Schilchersekt an.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten45 Minuten
Anzeige
Für die Suppe
2Schalotten
1-2Knoblauchzehen
1kleines Stück Ingwer
200 gbraune Champignons
125 mlWeißwein
800 mlWasser
1 TLPfefferkörner
0,5 TLAnissamen
4Wacholderbeeren
1Petersilienzweig
Salz, weißer Pfeffer
1 MesserspitzeSafranfäden
Für die Einlage
300 gGemüse (Karfiol, Brokkoli, Fenchel, Gelbe Rüben etc.)
50 ggehobelte braune ChampignonsKräuter zum Garnieren (Kerbel, Melisse etc.)
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen. Mit den geputzten Champignons in Scheiben schneiden.

  2. In einen Topf geben und mit Weißwein, Wasser, Gewürzen und Petersilienzweig aufkochen. 15 bis 20 Minuten leise köcheln lassen.

  3. Den Fond durch ein feines Sieb in einen Topf passieren, mit Salz, Pfeffer und Safran abschmecken.

  4. Das Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. In der Champignonsuppe bissfest kochen.

  5. Die Suppe in Tellern verteilen und mit gehobelten Champignons und Kräutern bestreuen.