Beilage

Klassische Pommes frites

Pommes frites sind einfach zuzubereiten, passen zu fast jedem Gericht, schmecken aber auch ganz vorzüglich ohne Begleitung.

Pommes frites, Erdäpfel, Frittieren, Öl, Kartoffel, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Frisch frittiert kommen die klassischen Pommes frites zu allen möglichen Gerichte auf den Teller.  
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
800 gfeste mehlige Erdäpfel derselben Größe
1 1/2 lErdnussöl
Salz
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Erdäpfel schälen und in ein cm dicke Stifte schneiden.

  2. Die Erdäpfelstifte für zehn Minuten in eiskaltes Wasser legen.

  3. Das Öl in einem hohen Topf auf 150 °C erhitzen.

  4. Die Erdäpfelstifte abseihen und auf einem Küchentuch sorgfältig trocknen.

  5. Die Erdäpfel portionsweise in Öl sechs bis sieben Minuten vorfrittieren.

  6. Die vorfrittierten Erdäpfel auf Küchenpapier ausbreiten.

  7. Das Öl auf 180 bis 190 °C erhitzen.

  8. Die blanchierten Stifte portionsweise in ca. zwei bis drei Minuten knusprig-gold-braun frittieren.

  9. Die Pommes frites in eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen.