Vorspeise

Kohlsprossensuppe mit Pilzen

Bei uns sind im Moment die gut durchgefrorenen und deshalb zart süßen Kohlsprossen und die Pilze aus dunkler, feuchter Zucht geschmacklich auf dem Höhepunkt und feiern ihr würziges Stelldichein mit einer Prise Curry im Glas.

Suppe, Kohlsprossen, Pilze, Cremesuppe, Vorspeise, Servus Rezept
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten35 Minuten
Anzeige
Zutaten
400 gKohlsprossen
100 gZwiebeln
1 ELButter
1 SchussWeißwein
500 mlklare Gemüsesuppe
200 mlObers
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Für die Schwammerl
300 ggemischte Pilze (Champignons, Austernpilze, Buchenpilze etc.)
80 grote Zwiebel
1Knoblauchzehe
1 ELRapsöl
Saft von 1/2 Zitrone
1 PriseCurry
1 PriseChilipulver
2 ELgehackte Petersilie und Minze
Haselnussöl zum Beträufeln
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Von den Kohlsprossen den Strunk kürzen und die braunen Blätter entfernen. Ein paar grüne Blätter abzupfen und die Kohl­sprossen vierteln. Zwiebeln schälen und fein hacken.

  2. Kohlsprossen (ohne Blätter), Zwiebeln und Ingwer in Butter 3–4 Minuten andünsten. Mit Wein ablöschen, mit Suppe und Obers aufgießen und alles 10 Minuten kochen. Mit einem Stabmixer grob pürieren und abschmecken.

  3. Pilze putzen und in kleine Stücke und feine Blättchen schneiden. Rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

  4. Zwiebeln und Knoblauch im Öl goldgelb anrösten, Pilze und Kohlsprossen­blätter zufügen und weitere 2–3 Minuten anbraten. Mit Zitronensaft, Curry, Chili und Salz abschmecken.

  5. Kohlsprossensuppe in passende Gläser füllen, mit Pilzen und Kräutern bedecken und mit Haselnussöl beträufeln.