Nachspeise

Buttermilcheis mit Olivenöl, Feigen und Lavendel

Dieses Buttermilcheis lädt uns ein geschmacklich zu experimentieren und bietet eine köstliche Alternative zu klassischen Eissorten.

Eis, Feigen, Buttermilcheis, Olivenöl, Lavendel
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
15 Minuten4:15 Stunden
Anzeige
Zutaten
300 mlButtermilch
1 TLgutes Olivenöl
2-3 ELLavendelhonig
1 TLfrische Lavendelblüten
3 Stück(e)reife Feigen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Buttermilch mit Olivenöl und Honig versprudeln.

  2. Lavendelblüten einrühren.

  3. Die Feigen schälen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.

  4. Die Feigenscheiben an den Rand der Eisförmchen drücken.

  5. Buttermilch in die Förmchen gießen und stehend leicht gefrieren lassen.

  6. Die Holzstäbchen in das angefrorene Eis stecken und am besten 3–4 Stunden lang einfrieren.

  7. Die Eisförmchen kurz in heißes Wasser tauchen und das Eis herausziehen.

Servus entdecken