Kekse & Plätzchen

Kaffeestangerl

Die kleinen braunen Kaffeebohnen schmecken nicht nur gemahlen als Kaffee gebrüht hervorragend, sondern auch als Creme in gefüllten Kaffeestangerl.

Kaffeestangerl, Schokoladenglasur, Silbertablett
Foto: Victoria Schaffer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
20 Stück30 Minuten45 Minuten
Anzeige
Für den Teig
125 mlMilch
125 mlWasser
100 gButter
1 PriseSalz
1 TLZucker
125 gMehl
4Eier
Für die Kaffeecreme
225 mlMilch
35 gZucker
50-70 mlEspresso
100 gSchokolade (70 %)
10 gMaisstärke
3Eidotter
Für die Glasur
100 gSchokolade
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Milch, Wasser, Butter, Salz und Zucker aufkochen, Mehl zugeben und mit einem Kochlöffel verschlagen. Masse abkühlen lassen und Eier nach und nach einrühren.

  2. Brandteig als kleine Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und 15 Minuten bei 220 °C im vorgeheizten Rohr backen.

  3. Für die Creme 200 ml Milch mit Zucker erhitzen, Schokolade darin schmelzen. Kaffee mit restlicher Milch, Stärke und Dottern verrühren, zur Schokolade geben, vermischen und auskühlen lassen.

  4. Die Stangen längs durchschneiden, mit Kaffeecreme füllen und zusammenkleben.

  5. Zuletzt Schokolade für die Glasur im Wasserbad schmelzen und die Kaffeestangerl damit glasieren.